fbpx

Review: Die Gritzner Overlock 788 im Einsatz

by Christine
4 comments 36275 views

Es ist so weit! Ein schwarzes Paket ist heute angekommen. Und damit eine Overlock Nähmaschine, die gründlich getestet werden muss. Im Test ist die Gritzner 788 Overlock, also los, wie wird sich die Gritzner 788 schlagen? Welchen ersten Eindruck macht die Overlock? Welche Nähte kann sie und wie sehen sie aus? Läßt sie sich gut einfädeln und gut für die verschiedenen Nähte umstellen?

Und wie immer auch sehr wichtig: Welches Zubehör ist dabei? Hier kannst du die Gritzner Overlock 788

Alle wichtigen Informationen findest du im großen Ratgeber zu Overlock Nähmaschinen. Dort erkläre ich, was beim Kauf von Overlocks zu beachten ist und empfehle einige Modelle. Die Gritzner Overlock ist auch eine meiner Empfehlungen.

Mein Gritzner 788 Overlock Test

Heute wollen wir also einmal der Gritzner 788 testen und ich bin der Meinung, dass diese Overlock sich insgesamt gut handhaben läßt.

Test Gritzner

Die Gritzner Overlock 788* gefällt mir durch ihre gute Bedienbarkeit und sie bringt diverse Funktionen mit, die das Nähen mit einer Overlock angenehm gestalten. Aber bevor ich mit dem Erfahrungsbericht starte, hier das, was die Gritzner 788 Overlock kann:

Die Gritzner Overlock 788 im Detail

  • Freiarmfunktion: ja
  • Funktionen: 2-/3-/4-Faden-Overlock
  • Rollsaumnähte: ohne Wechseln der Stichplatte möglich
  • Obermesser: Versenken einfach möglich
  • Fußanlasser: elektronisch
  • mit Untergreifereinfädelhilfe
  • Stiche: bis zu 1300/min
  • inklusive reichhaltiges Zubehör
  • weiche Abdeckhaube




Die 2 verschiedenen Versionen der Gritzner Overlock

Wenn du dich für die Gritzner Overlock interessierst, ist es interessant zu wissen, dass sie derzeit in 2 verschiedenen Ausführungen auf dem Markt ist – einmal mit, einmal ohne Sonderzubehör.

Die Gritzner Overlock mit SonderzubehörGritzner 788 Overlock + Buch, 5 Sondernähfüße und Abfallbehälter

Die Gritzner 788 Overlock (ohne Sonderzubehör)

Gritzner Overlock Nähmaschine 788

 

Ich habe die Gritzner mit dem großen Zubehörumfang bestellt, da der Preisunterschied zwischen den beiden Modellen nur ca. EUR 20 ausmacht. Mit dabei ist der Abfallbehälter, 5 Sondernähfüßchen und ein kleines Overlock Nähbüchlein.

Der Abfallbehälter ist aber auch für knapp EUR 17 plus Versandkosten einzeln zu bestellen und die Füßchen kosten ohne Overlock ungefähr EUR 36.

Einzeln alles bestellen ist also deutlich teurer und so macht es durchaus Sinn, sich die die Zubehör Version zuzulegen und um diese geht es auch in unserem folgenden Test.

Auch ist es für euch ev. interessant zu wissen, dass die Gritzner Overlock 788 eine der angesagten Overlocks ist. Sie rangiert neben ihren Konkurrenten, den beiden Overlocks von Brother (der  Brother Overlock M1034DX und der Brother 2104D)  und der Juki Mo-S4 online immer auf den vorderen Plätzen. Das momentane Ranking findest du hier.

Aussehen und Design der Gritzner 788

Die Gritzner 788 war bei mir ein Spontankauf. Ich hatte die vielen guten Bewertungen auf Amazon gesehen und dachte mir, dass man da so viel nicht falsch machen kann. Und mir gefällt das schlichte, formschöne Design der Gritzner 788. Diese Overlock Nähmaschine ist in leicht glänzendem Weiß gehalten und verzichtet auf flächige farbliche Absetzungen. Farblich abgesetzt sind lediglich die Modellbezeichnung und die Rädchen für die Fadenspannung.

Gritzner 788 Ansicht

Sehr gut gefällt mir auch, dass die Spannungsrädchen in das Design der Overlock integriert sind und nicht vorne an der Overlock “dranhängen” und man sie schön durch die Farben lila, pink, grün und gelb voneinander unterscheiden kann.

Spannungsrädchen Gritzner 788

Die Fadenspannung

Praktisch an dieser Overlock sind auch die kleinen Bildchen an den Spannungrädchen. Oft hört man von Schneiderlein, dass ihre Overlock Schlaufen macht. Das ist grundsätzlich ja schonmal ziemlich blöd und noch blöder ist es, wenn man nicht weiß, woher die Schlaufen kommen. Jetzt kann man natürlich wild herumtasten und an verschiedenen Rädchen drehen – schneller ist man aber, wenn man sich mit der Arbeitsweise einer Overlock vertraut macht.

Piktogramme Gritzner Overlock

Eine Overlocknaht besteht aus 2, 3 oder 4 Fäden und jede dieser Fäden könnten Schlaufen verursachen (oder auch reißen, wenn die Spannung zu fest ist). Auf den Bildchen an der Overlock kann man sehr schön sehen, welcher Teil der Naht von welchem Faden gemacht wird. Wenn man jetzt auch noch mit unterschiedlich farbigem Garn näht, ist der Übeltäter schnell gefunden und das Schlaufen- oder Garnreißproblem schnell gelöst, indem man die Fadenspannungen verändert.

Der Spannungslöser

Eine hilfreiche Geschichte bei der Gritzner Overlock Nähmaschine ist der Spannungslöser. Dieser befindet sich oben rechts an der Seite der Overlock. Er wird benutzt, um die Fadenspannung zu lösen und die Fäden können ganz leicht in die Fadenspannungsrädchen hineingeführt werden.

Spannungslöser Gritzner Ovi

Insgesamt macht schon allein das Design einen sehr schönen, ausgewogenen und harmonischen Eindruck, womit diese Gritzner Overlock 788 schon auf Anhieb die ersten Pluspunkte sammeln kann.

Erste Inbetriebnahme der Gritzner Overlock

Die Overlock ist schnell einsatzbereit. Einfach das Fußanlasser-Kabel mit der Overlock verbinden, die Overlock am Schalter daneben anstellen und die Teleskophalterung ausfahren. Schon kann es losgehen mit den ersten Nähten, da das Garn ja bereits schon drauf ist.

Gritzner anschließen

Wer möchte, kann auch schon den Abfallbehälter vorne einfach anstecken.

Gritzner 788 Auffangbehälter

Ein Abfallbehälter macht Sinn, wenn man vermeiden möchte, dass die abgeschnittenen Stoffreste auf den Boden fallen und sich dort verteilen.

Abfallbehälter Gritzner

Das Einfädeln

Wie schon erwähnt, wird die Overlock bereits voreingefädelt geliefert. Dies erleichtert das erste Arbeiten mit einer Overlock ungemein, da das Einfädeln einer Overlock von vielen Einsteigern oft sehr gefürchtet wird.




Und nicht nur, dass die Overlock schon voreingefädelt ist – es sind sogar schon kleine Overlockgarnrollen auf der Maschine, sodass man gleich die ersten Nähte machen kann!

Gritzner 788 Garnrollen

Nice to know:

Eine Overlock muß man grundsätzlich nie von Grund auf neu einfädeln, wenn sie bereits einmal richtig eingefädelt ist. Man kann sich den Prozeß sehr vereinfachen, indem man die Fäden zwischen Teleskophalter und Garn abschneidet, dort das neue Garn verknotet und die Fäden lediglich durchzieht. Das geht für alle Fäden grundsätzlich problemlos.

Wo wir gerade beim Thema Einfädeln sind. Wenn man die Frontklappe öffnet, findet man eine kleine Bebilderung der Fadenwege. Hier sind die Einfädelpunkte für den Upper Looper (Obergreifer) und Lower Looper (Untergreifer) zu sehen.

Fadenwege Gritzner Overlock

Ich habe zum Probenähen das farblich entsprechende Garn eingefädelt. Das grüne Garn für den Obergreifer und das gelbe Garn für den Untergreifer entsprechend der farblich markierten Punkte. Man kann anhand dieses Bildes schon sehen, dass das Einfädeln wirklich kein Hexenwerk ist!

Braucht man! Die Einfädelhilfe für den Untergreifer

Der einzigst etwas kniffelige Punkt ist, wie bei allen Overlocks, der Untergreifer, weil an diesem grundsätzlich das Garn am Ende des Untergreifers eingefädelt wird, durch die Rinne läuft und vorne durch eine kleine Öse wieder herausgeführt wird.

Die Gritzner Overlock hat zur Unterstützung eine Einfädelhilfe in Form eines kleinen Hebels. Dieser ist fest in der Overlock installiert. Vorne am Hebel befinden sich 2 kleine Häkchen. Dort wird das Garn eingeklemmt, der Hebel nach hinten geführt und schon ist die kiffelige Stelle eingefädelt.

Untergreifer Einfädelhilfe Gritzner

Falls sich also eins der Garne mal irgendwo verabschiedet, was immer mal passieren kann, ist es nicht weiter tragisch die Overlock neu einzufädeln. Ich kann nur empfehlen dies auch ein paarmal zu üben.

Die Bedienungsanleitung

Durch die farblich markierten Spannungsrädchen und den Farbmarkierungen an den richtigen Stellen der Overlock ist das Einfädeln auch für Einsteiger leicht handhabbar.

Wer dennoch die Glitzer Overlock neu einfädeln muß, dem hilft die mitgelieferte Bedienungsanleitung. Das Benutzerhandbuch der Gritzner Overlock umfaßt 44 Seiten, ist mit großen Abbildungen versehen und es ist alles verständlich erklärt, Z. B. wie die Nadeln neu eingefädelt werden, wie die Greifer eingefädelt werden, wie die Fadenspannungen gelöst werden, wie die Stiche genäht werden… und, und, und.

Bedienungsanleitung Gritzner 788

Gute Zusatzinfos im Nähbüchlein

Zusätzliche Erklärungen und schöne Farbbilder findet man in dem kleinen Handbüchlein (Sonderzubehör). Hier findet ihr auf 120 Seiten all das, was in der Bedienungsanleitung zu kurz gekommen ist, wie z. B. Messerwechsel, Pflege und Wartung oder Nähfüße wechseln.

Auch sind alle verschiedenen Nähte genauestens erklärt und wie man sie macht, mit welcher Nadel gearbeitet werden kann und wie die Spannung der einzelnen Fäden eingestellt werden muß, was besonders hilfreich auch zum Ausführen der Nähte ist.




Ein ganzes Kapitel besteht aus Nähanleitungen für die ersten Nähprojekte mit der Overlock, so z. B. wird eine Sweatjacke genäht, ein Midirock mit Falten oder auch eine Kinderhose aus Sweatshirtstoff.

Nähbüchlein Gritzner 788

Das Nähbüchlein ist gut bebildert und die Texte verständlich geschrieben.

Nähbuch Overlock Gritzner

Schöne Nähte mit der Gritzner

Die Gritzner Overlock liefert ein gutes Stichbild. Voraussetzung ist dafür natürlich wie immer die richtige Fadenspannung. Ich wollte wissen, ob die Overlock auch für unerfahrene Benutzer tauglich ist. Deswegen habe ich bewußt für die ersten Nähte nichts an der Overlock verstellt (alle Fadenspannungen sind bei der Gritzner werksmäßig auf 4 eingestellt) und die ersten Nähte genäht.

Fadenspannung Gritzner

Einstellmöglichkeiten an der Gritzner 788

Bevor man aber die ersten Nähte mit der Overlock näht, sollte man noch wissen, wie und wo sich wichtige Verstellmöglichkeiten befinden. Links an der Seite der Ovi befinden sich die meisten Einstellungsmöglichkeiten.

Hier wird Stichlänge und Stichbreite eingestellt, sowie der Differentialtransport verändert. Positiv aufgefallen ist mir, dass die Grundeinstellung mit einem Kreis markiert ist. So muß man nach dem Verstellen der Overlockmaschine nicht lange überlegen, wie die Ausgangsstellung war.

Einstellrädchen Gritzner 788

Die Sticharten der Gritzner

Mit dieser Overlock können folgende Nähte genäht werden:

  • 4-Faden-Overlockstich
  • 3-Faden-Overlockstich (schmal + breit)
  • 3-Faden-Flatlockstich (schmal + breit)
  • 3-Faden-Rollsaum
  • 3-Faden-Superstretch-Stich
  • 2-Faden-Overlockstich
  • 2-Faden-Flatlockstich
  • 2-Faden-Rollsaum

Wir haben alle Nähte rauf und runter genäht, Spannungen verändert und Nadeln gewechselt. Auf den Bildern seht ihr die 4-fädige Naht, die 3-fädige Naht, den 3-fädigen Rollsaum, die 2-Faden-Naht und die 3-Faden-Flatlocknaht.

Diese Nähte können mit der Gritzner 788 genäht werden

Gritzner Overlocknähte

Die 4-Faden-Overlocknaht

Dieser Stich wird hauptsächlich zum Zusammennähen verwendet. Es wird mit 2 Nadeln gearbeitet und dadurch ist die Naht besonders sicher und auch für Stoffe, die leicht ausfransen, gut geeignet. Ideal sieht die Naht aus, wenn die Verknotung dicht an der Stoffkante liegt.

Gritzner 788 Naht nähen

Diesen Stich habe ich mit verschiedenen Stoffen und Garnen genäht.

4-Faden-Overlocknaht

Sowohl von oben, als auch von unten macht die 4-Fadennaht einen sehr guten Eindruck!

4-fädige Overlocknaht Rückseite

Die 3-Faden-Overlocknaht

Dieser Stich ist der klassische Versäuberungsstich bei der Overlock. Er ist für alle Stoffarten geeignet und wird am meisten eingesetzt. Eingesetzt wird bei dieser Naht lediglich nur eine Nadel, die andere wird entfernt.

Flatlocknaht Gritzner

Ich habe die 3-Faden-Overlocknaht mit verschieden farbigem Garn genäht, um besser zu demonstrieren, welches Garn für welchen Teil der naht verantwortlich ist.

3-fädiger Overlockstich Gritzner

Auch die 3 Fadennaht sieht von oben und unten sehr schön gleichmäßig aus.

3 fädige Overlocknaht Gritzner 788

Je nachdem, ob mit der rechten oder linken Nadel gearbeitet wird, fällt der Stich schmaler oder breiter aus.

3-Faden-Overlock-Naht

Der Rollsaum

Dieser Stich wird gerne zum Einsäumen von feinen Stoffen verwendet und kann gut für schöne Abschlüsse von Schals, Mützen, Tüchern, Rücken, Oberteilen usw verwendet werden. Die linke Nadel wird für den 3-Faden-Rollsaum entfernt und der Finger ausgeschaltet.

Normalfunktion Gritzner

An dem kleinen weißen Hebel wird die Overlock auf “R” für Rollsaum umgeschaltet.

Rollsaumfunktion Gritzner 788

Weiterhin müssen Stichlänge und Stichbreite an der Seite der Overlock ebenfalls auf “R” eingestellt werden.

3-Faden-Rollsaum

Der Rollsaum kann mit 2 oder 3 Fäden genäht werden.




Die 2- Faden-Overlocknaht

Dieser Stich wird eigentlich seltener eingesetzt und eignet sich für dekorative Abschlüsse. Es wird mit nur einer Nadel und dem Untergreifer genäht.

2-Faden-Overlocknaht

Soll der Stich schmal ausfallen, nimmt man die rechte Nadel, für einen breiteren Stich die linke.

Rückseite 2-Faden-Overlocknaht

Die 3-Faden-Flatlocknaht

Dieser Stich wird oft für Ziernähte an Jersey, Filz, Fleck oder Wolle eingesetzt. Die Naht wird nach dem Nähen auseinander gezogen, damit die Naht auf der Oberseite flach aufliegt. Daher kommt auch der Name Flatlock – zu deutsch Flachnaht.

Auf der Rückseite ist der Leiterstich zu sehen. Es wird wieder nur mit einer Nadel genäht und die Fadenspannung auf 0 gestellt. Die Fadenspannung des Obergreifers bleibt bei 4, die des Untergreifers wird heraufgedreht.

3-Faden-Flatlocknaht

Bei der Gritzner 788 die Nadel wechseln

Je nachdem, welche Naht man gerade nähen möchte, muß die Overlock umgerüstet und eine der beiden Nadeln ein- oder ausgebaut werden. Auch dies verlief völlig problemlos. Bei dieser Overlock wird es nicht mit einem Schraubendreher, sondern einem Mini Inbußschlüssel gemacht, der sich im Zubehör befindet.

Gritzner 788 Nadel wechseln

Ich empfehle beim Lösen der Schräubchen ganz vorsichtig zu sein und diese nicht zu weit herauszudrehen, sonst kann es leicht passieren, dass diese herunterfallen und ev. im Inneren der Overlock verschwinden.

Das Messer zu- und abschalten

Manche Nähte, wie z. B. die Flachnaht, werden ohne Messer genäht. Auch für besonders kniffelige Stellen, wie Rundungen bspw. können oft einfacher ohne Messer genäht werden. Ein Pluspunkt bei dieser Overlock ist, dass nichts umgebaut werden muß. Es wird lediglich das kleine Hebelchen nach links geschoben zum Deaktivieren und nach rechts, um es wieder zu aktivieren.

Ein- und Ausschalten des Messers

Das Schneidemesser, das die Stoffkante beim Nähen gleichzeitig abschneidet, kann jederzeit mit einem Handgriff wahlweise zu- oder abgeschaltet werden.

Mit Freiarmfunktion und weiteren praktischen Features

Auch hier fällt die Gritzner 788* recht positiv auf. Zum einen, weil sie eine Freiarmfunktion hat, die längst noch nicht jede Overlock Nähmaschine mitbringt. Der größte Konkurrent zur Gritzner, die W6 Overlock hat z. B. keinen. Mit der Freiarmfunktion kann man ganz problemlos auch kniffeligere Bereiche wie Ärmelbündchen und Hosensäume kinderleicht um den Freiarm laufen lassen und beispielsweise schöne Rollsäume nähen.

Freiarm

Um die Freiarmfunktion zu nutzen einfach die Kunstoffverkleidung nach links drücken und schon ist der Freiarm freigelegt.

Freiarm Gritzner

Praktisch: Seitlicher Nähfüßchen Hebel

Was uns auch positiv aufgefallen ist, dass sich der Hebel zum Heben und Senken des Füßchen links an der Seite und nicht hinten befindet, sodass man nicht umgreifen muß.

Gritzner Nähfüßchenhebel

Die Nähfüßchen

Wenn man sich die Gritzner mit dem größeren Lieferumfang kauft, sind 5 extra Nähfüßchen mit dabei:

  • der Blindstichfuß
  • der Gummibandfuß
  • der Paspelfuß
  • der Kräuselfuß
  • und der Perlannähfuß

Nähfüße Gritzner Overlock

Mit diesen Nähfüßchen können also auch besondere und anspruchsvolle Näharbeiten in Angriff genommen werden. Es ist natürlich fraglich, ob man diese Füßchen auch wirklich braucht und ob man diese Nähte mit der Overlock tatsächlich macht oder ob es nicht hilfreicher ist, dafür einfach die Nähmaschine zu benutzen.

Ich habe auch mit dem Blindstichfuß gearbeitet, aber man muß dazu sagen, dass Blindstiche mit der Overlock äußerst schwer zu nähen sind. Ein schöner Blindstich soll ja eigentlich nicht oder kaum zu sehen sein. Dies ist am besten mit dem von Hand genähten Blindstich möglich.

Näht man einen Blindstich mit der Nähmaschine, sticht die Nadel jeden ca. 3 Stich in den Stoffumbruch und bewegt sich sonst an der Kante der Nahtzugabe.

Beim Blindstich mit der Overloch sticht die Nadel jedesmal in der Stoffumbruch und bewegt sich nicht von links nach rechts und zurück. Dadurch ist es sehr schwer nur punktuell ein Fädchen für den Blindstich zu erreichen und was man letztendlich genäht hat, sieht eher aus, wie ein falscher Saum.




Der Nutzen eines Gummibandfußes bleibt auszuprobieren, aber auch da bin ich mir nicht sicher, ob man diese Näharbeit unbedingt mit der Overlock machen muß.

Der Paspelfuß und Perlannähfuß dürften eine gute Sache sein, sobald ich Perlen- und Paspelbänder vernähe, werde ich diese Füße einsetzen.

Der Kräuselfuß ist eine witzige Sache – ob man ihn oft braucht, sei dahingestellt.

Kräuselnaht Gritzner Overlock

Alles in allem sind die Füße für mich eher ein “Nice to have” als ein “Must Have”.

Bei der Gritzner Ovi die Füßchen wechseln

Das Wechseln eines Näfußes funktioniert wie bei einer Nähmaschine auch. Die Nadeln müssen dafür in der höchsten Position sein und der Nähfuß wird mit dem Hebel angehoben. Hinten am Nähfuß befindet sich die kleine Taste zum Lösen des Füßchens. Taste drücken, Fuß entfernen, fertig!

Nähfüsschen wechseln Overlock Gritzner

Den gewünschten Nähfuß an die Aussparung am Nähfußhalter legen, Nähfuß senken… und schon rastet der neue Nähfuß ein.

Das Zubehör

Die Gritzner Overlock 788 besitzt weiterhin eine Abdeckhaube aus Kunststoff, die die Maschine vor Verstauben schützt, einen kleinen Stoffauffangbehälter und ein praktisches Kästchen für die kleinen Zubehörteile, wie Pinzette und Co. Darin enthalten sind:

  • eine Pinzette
  • 4 Garnnetze zum Überstülpen
  • 4 Garnrollenstopper
  • 1 kleiner Schraubendreher
  • 1 kleines Fläschchen Maschinenöl
  • 1 Pinsel
  • 1 kleiner Inbusschlüßel
  • 4 Nähmaschinenandeln
  • und den Converter, um die Overlock nähbereit für die 2-Faden-Overlocknaht zu machen

Zubehör Overlock Gritzner

Der Converter

Wie bereits erwähnt, kann mit der Gritzner 788 auch eine 2-Faden-Overlocknaht genäht werden. Dazu ist nur eine Nadel eingesetzt, wahlweise die rechte oder die linke, je nachdem ob man die Naht schmaler oder breiter haben möchte.

Der Converter ist nicht in der Maschine integriert, sondern befindet sich in der Zubehörbox. Er muß für die Naht extra aufgesteckt werden. Auch dies ist nach Anleitung problemlos möglich.

Converter Gritzner

Gut für dicke + dünne Stoffe – Einstellen des Nähfußdrucks

Eine weitere schöne Sache, die die Gritzner mitbringt ist, dass der Nähfußdruck eingestellt werden kann. Dafür wird oben an der Maschine an der Einstellschraube gedreht. Grundsätzlich ist diese Overlock für dünne bis mittlere Stoffe eingestellt. Wer dickere Materialien zum Vernähen hat, kann hier den Nähfußdruck anpassen. Nachher aber nicht vergessen wieder zurückzustellen!

Presserfußdruck

Zur Lautstärke der Gritzner

Ein Wort zur Lautstärke der Overlock, weil danach oft gefragt wird. Wenn du dir das Video angesehen hast, hast du schon mitbekommen, dass Overlock Nähen durchaus auch mit einer gewissen Geräuschentwicklung verbunden ist. Auch die Gritzner rumpelt so vor sich hin und das mag dem ein oder anderen zu laut sein. Das ist nun mal so, und Overlocks sind nicht unbedingt flüsterleise Maschinchen.

Wem die Gritzner zu laut ist, der sehe sich die Juki MO-4S* an. Diese Overlock ist auch vom Preis her sehr erschwinglich, und wird sehr oft für ihr geräuscharmes Nähen gelobt. Ich bin eh ein großer Freund von Juki, da sie eigentlich aus dem Insustrienähmaschinenbereich kommen und viele Industriestandards in ihre Haushaltsnähmaschinen verbauen.

Juki MO-4S Overlock Nähmaschine mit Differential-transport, 3/4 Garne / Automatischen Einfädler / Einfach zu bedienen / Schneid und Näherei von Qualität
193 Bewertungen
Juki MO-4S Overlock Nähmaschine mit Differential-transport, 3/4 Garne / Automatischen Einfädler / Einfach zu bedienen / Schneid und Näherei von Qualität
  • Robust, Zuverlässig und einfach zu Bedienen
  • Maschine näht alle Arten von Stoffen, von Ultraleicht bis zum Schwersten....
  • Metallische Stichplatte/ Einstellung des 4-Garne-Spanners. Einstellbarer...

Sehr wichtig: Stabiler Stand

Sie steht auf Gummifüßen steht, die sich ansaugen.

Saugfüße Gritzner 788

Durch das elektronische Fußpedal kann die Geschwindigkeit jederzeit problemlos justiert werden, dazu ist eigentlich nicht viel zu sagen.




Die Beleuchtung

Die Nähmaschinenlampe der Gritzner 788* leuchtet mit ihren 15 Watt den Nähbereich ganz gut aus. Die Lampe ist so eingebaut, dass man sich beim Einfädeln nicht verbrennen kann. Die 15 Watt entsprechen dem Standard für Nähmaschinenlampen, man darf also keine Wunderlampe erwarten.

Lampe Gritzner Overlock

Es ist aber möglich die Lampe gegen eine LED-Leuchte auszutauschen.

Licht Gritzner nachts

Wer also Wert auf besondere Ausleuchtung legt, Probleme mit den Augen hat oder viel abends näht, der sollte eine weitere Lichtquelle hinzufügen oder sich alternativ eine teurere Overlock zulegen. Die Brother 4234D sorgt mit ihrem integrierten LED-Nählicht beispielsweise für eine absolut perfekte Ausleuchtung, bewegt sich aber auch aufgrund ihrer weiterer Funktionen, wie z. B. dem automatischen Nadeleinfädler, in einer anderen Preisklasse.

Fazit und Bewertung zur Gritzner Overlock

Die Gritzner Overlock 788* gehört mit zu den attraktiven Overlocks im unteren Preisbereich und ich bin der Meinung, dass das Preis-Leistungsverhältnis absolut überzeugend ist. Die Overlock 788 liefert gute Nähergebnisse bei allen verschiedenen Stoffen. Mir gefällt besonders das klare Design, die praktischen Features, sowie die einfache Handhabung.

Für einen Preis von rund 250 Euro zählt sie zu den absoluten Schnäppchen unter den Overlock-Nähmaschinen. Kaum eine andere Overlock Nähmaschine in dieser Preisklasse liefert einen ähnlich großen Funktionsumfang und eine entsprechende Qualität in Verarbeitung und Nähergebnis.

Für den günstigen Preis erhält man eine sehr solide arbeitende Overlock Maschine, mit der man ganz professionell arbeiten kann. Auch Kunden sind sehr überzeugt von der Gritzner 788. Das zeigen die guten Bewertungen bei online Händlern.

Wenn du glaubst, dass diese Overlock ganz richtig für deine Nähprojekte ist – hier kannst du den Preis auf Amazon checken.

Und hier gehts zurück zur Startseite von Kreativezeit.

Review Gritzner 788 Overlock

Letzte Aktualisierung am 14.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

You may also like

4 comments

Franziska 7. November 2018 - 11:59

Guten Tag,

ich bin auf der Suche nach der richtigen Overlock Maschine für mich und habe mich für die Gritzner 788 entschieden.
Vielen Dank für das tolle Video und die super Beiträge 🙂

Ich bin den Link im Video auf Youtube gefolgt und bei amazon gelandet. Mir fällt jetzt auf, dass bei der Artikelbeschreibung bei amazon nicht genau die Maschine aus dem Video abgebildet ist. Also in dem Video werden die vier Fäden schön mit kleinen bildchen vorne an der Maschine beschrieben, bei der Artikelbeschreibung bei amazon fehlt dieses Bild, da steht das nur als Text beschrieben.

Erhält man da trotzdem die Maschine aus dem Video oder können Sie mir noch einen anderen Link zukommen lassen?

Vielen Dank.

Viele Grüße, Franziska

Reply
Kreativezeit 7. November 2018 - 12:03

Hallo Franziska,

Lieben Dank für die Mail und die netten Worte :-)….

Tja, das mit den Bildchen ist natürlich ein interessanter Aspekt, der mir noch gar nicht aufgefallen ist, bzw. die Tatsache, dass auf den Produktbildern keine Piktogramme auf der Overlock sind. Ich weiß nicht, warum das so ist, ich könnte nur vermuten, dass die Händler die Produktbilder vom Hersteller bekommen und der diese nicht upgedated hat.

Egal ob Amazon, Ebay oder andere Händler, derzeit ist das Produktbild immer das gleiche – ebenfalls ohne das kleine Bildchen auf der Maschine. Ich habe die Overlock vor etwa 6 Wochen bestellt und die Overlock mit den Piktogrammen bekommen.

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen und wünsche viel Spaß beim Overlocken :-),

Christine

Reply
BB 20. November 2019 - 22:11

Hallo. Danke für die prima anschauliche Zusammenfassung. Habe mir gerade die Gritzner gekauft und da hat es beim Ausprobieren super geholfen. Einzig mit der Fadenspannung bin ich noch etwas unsicher. Hast du einen Tipp für normalen Stretch Jersey (Baumwolle; mit Toldi Garn genäht)? Habe irgendwie das Gefühl das bei der Empfehlung 4-4-4-4 der Faden von rechts beim Auseinanderziehen der Naehte recht gut zu sehen ist. Vielleicht hast du einen Tipp für die Einstellung? Sonst noch einmal vielen Dank für die Übersicht. LG bb

Reply
Christine 29. Dezember 2019 - 12:28

Hallöchen, wenn der Faden von rechts zu sehen ist, ist der linke Nadelfaden dafür verantwortlich, probiere mal die Spannung zu erhöhen…liebe Grüße, Chris

Reply

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.