Kreative Zeit
" title="http://twitter-badges.s3.amazonaws.com/twitter-b.png" rel="media06553032640058243" width="150" height="100" style="font-size:x-large;font-weight:bold">


Mein Treff im



Stempel-
und
Scraptreff


Nächster Termin:

Mittwoch
31. Mai  2017
18:00h


Das monatliche Treffen findet im Unperfekthaus Essen statt.
Infos gibt es hier.

2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Linkliste
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Statistik
Online seit dem: 23.11.2013
in Tagen: 1366

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Kurse

Kurse in der Werkstatt ARTig in Herne

Sie bewundern die tollen Lacetücher, die eine wunderbare modische Ergänzung zur täglichen Garderobe sind?

Sie trauen sich aber nicht an die Strickschrift? Prima, dann sind Sie genau richtig In diesem Kurs stricken wir ein Spitzentuch, in dem sich die Zunahmen schon im Muster verstecken. Das Muster besteht aus sich wiederholenden Reihen, so dass sie relativ schnell das Prinzip verstehen und nachstricken können.




Der Kurs besteht aus drei aufeinanderfolgende Termine:

Dienstag, 28. Februar 2017, 18:00h – 20:30h
Dienstag, 07. März 2017, 18:00h – 20:30h
Dienstag, 14. März 2017, 18:00h – 20:30h

Mitzubringen ist Lacegarn (Lauflänge insgesamt ca. 1200m) und (LACE) Nadeln, ca. 1 bis 1,5 Nummern größer, als auf der
Banderole angegeben.

Gebühr: 35,00€ inkl. Getränke

Das zweite Kursangebot für heute ist ein

Fotoalbum in der Schachtel

Freitag, 17. Februar von 18:30h bis 21:30h



Warum müssen Fotos immer in einem Album untergebracht sein? Ist eine Schachtel nicht auch ein wunderbares Behältnis für bildliche Erinnerungen? Wir werden die Schachtel selber werkeln und dazu Seiten einfügen, damit deine Fotos darin nicht durcheinander wirbeln.

Bitte Fotos mitbringen.

15,00 € inklusive Getränke und Material


Da die Plätze für die Kurse begenzt sind, ist eine vorherige Anmeldung in der Werkstatt oder unter crazycreative@gmx.de erforderlich.

CrazyCreative 10.02.2017, 09.31 | (0/0) Kommentare | PL

Das Geheimnis der Copics - Teil 1 und 2


Das Geheimnis der COPIC Stifte wird schon zum Teil in Kurs 1 gelüftet.


Geeignet für jeden, der mehr über Copic Marker und ihre Funktionen kennenlernen möchte. In diesem Kurs werden grundlegende Kolorationstechniken mit Copic Markern erlernt. Auch wer schon ausreichend Erfahrung beim Kolorieren mit Copic Markern hat, sollte unbedingt den Basiskurs machen, da neben der Praxis auch sehr viel wichtiges theoretisches Wissen über die verschiedenen Copicstifte vermittelt wird.


Themen:

Was sind Copic Marker, welches Papier und welches Stempelkissen sollte man benutzen

Grundtechniken des Kolorierens (von hell nach dunkel und von dunkel nach hell)

Kolorieren von Gesichtern und Haaren bzw. Kleidung


Die eigenen Copic Stifte können mitgebracht werden. Wer keine besitzt kann sich diese gegen eine Gebühr bei der Kursleiterin leihen.


Der Kurs kostet 35,00€ inkl. Getränke und Unterrichtsmaterial


Da die Plätze begrenzt sind, bitte ich um Anmeldung unter  crazycreative(ät)gmx.de.


Kurs 2 ist geeignet für Copic-Verwender, die ihre Kolorationstechnik verbessern und/oder vermehren möchten. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist die erfolgte Teilnahme an Kurs 1. 


Themen:

Schatten und Lichtreflexe (unter Einsatz verschiedener Hilfsmittel),

Kolorieren verschiedener Haararten, Farbkombinationen für Haar,

Gesichter der Welt ( Europäer, Afrikaner, Asiaten und Latinos),

Schatten um ein Motiv


Die eigenen Copic Stifte können mitgebracht werden. Wer keine besitzt kann sich diese gegen eine Gebühr bei der Kursleiterin leihen.


Der Kurs kostet 35,00€ inkl. Getränke und Unterrichtsmaterial


Da die Plätze begrenzt sind, bitte ich um Anmeldung unter crazycreative(ät)gmx.de.

 

CrazyCreative 11.01.2017, 16.07 | (0/0) Kommentare | PL

Kommende Workshops


Es geht los mit einem UFO Abend am

Freitag, 29.April 2016
18:30hbis 21:30h
Werkstatt ARTig
44623Herne


An diesem Abend geht es um alle unsere UFOs (unfertige Objekte). Das kann ein Strickstück sein, bei dem du nicht weiterkommst oder ein begonnes Scrapbook oder eine Idee zu einer Schachtel, die du schon immer mal ausprobieren wolltest.....

Du hast keine Lust, alleine zu beginnen oder zu beenden? Du kommst nict weiter, weil du Fragen hast? Dann bist du an diesem Abend genau richtig bei der mir in der Werkstatt ARTIg.

Wir sind zusammen kreativ und klönen zusammen. Du kannst aus meinem Fundus an Kreativmaterialien schöpfen.

Die Grundgebühr beträgt 7,50€ inklusive Getränke. Hinzu kommt das Material (z.B. Papier, Wolle usw).

Aufgrund der begrenzten Anzahl der Plätze benötige ich eine Anmeldung per Mail

crazycreative(ät)gmx.de


Weiter geht es einem Strickkurs zum Thema "Das Geheimnis des RVO" in der


Lerne in diesem Kurs an drei Abenden

(Dienstag)03.05., 10.05. und 24.05.2016
jeweils 18:45h bis 21:15h.

die Technik des Raglanstrickens kennen. Aufgrund einer Maschenprobe, die zuvor angefertigt wird, können die genauen Masse für DEINEN eigenen Pullover ermittelt werden.

Anmeldung ab sofort persönlich in der Luftmasche möglich.

Die Teilnahmegebühr beträgt 45,00€ inkl. Getränke. Das Material kommt hinzu.

Sarah und ich freuen uns auf Dich.

CrazyCreative 24.04.2016, 11.44 | (0/0) Kommentare | PL

Lange Nacht des Selbermachens

Es ist nun schon zwei Wochen her, aber wir hatten so viel Spass, das ich dir unbedingt noch von diesem Event erzählen möchte: 




Am 17. Oktober hatten Sarah Küsters von der Luftmasche in Essen und ich zur „Langen Nacht des Selbermachens“ von DAWANDA eingeladen.



Die „Lange Nacht des Selbermachens“ fand dieses Jahr zum dritten Mal statt und ich habe zum zweiten Mal daran teilgenommen. Von 18:00h bis 22:00h fanden ganz viele kreative Events mit den verschiedensten Themen in ganz Deutschland statt.




Ich habe dieses Jahr, Sarah Küsters von der Luftmasche gefragt, ob sie nicht Lust hat, mit mir zusammen, ein Event in ihrem Laden auszurichten. Sie willigte sofort ein. Das Thema unseres Kreativevents war „Lichterglanz und Mummenschanz“. Es sollte etwas Gestricktes und etwas Gescrapptes gefertigt werden.




Das Gestrickte sollte zu einer Lichterkette passen. Diese wurde dann als Beleuchtung für einen selbstgestalteten Bilderrahmen aus Papier genutzt.

Im Netz bin ich dann auf eine Anleitung gestoßen, in der Blätter als fortlaufende Umrahmung gestrickt werden (leider habe ich den Link nicht gespeichert). Da die Blätter in der Mitte kleine Löcher haben, können da die Lichter durchgesteckt werden.




Der Bilderrahmen wurde in der Größe 19cm x 21cm gefertigt. Der Untergrund ist etwas festerer Karton, der einfach mit Designerpapier beklebt wurde. (Anleitung folgt)





Als Bonbon habe ich angeboten, das die Teilnehmerinnen vor Ort ein Polaroidfoto von sich machen lassen können und dieses dann direkt in den Bilderrahmen einbauen. 



Drei Personen haben dieses Angebot in Anspruch genommen. Es war ein Heidenspaß die Bilder aufzunehmen und die Damen zu beobachten, wie sie immer wieder nach dem Polaroidfoto geschaut haben, wann es denn fertig entwickelt ist. Für diese Aktion haben ich den neuen Color film für die 600 2.0 von Impossible genommen.







Was soll ich sagen, die vier Stunden sind wie im Flug vergangen. Die Teilnehmer haben die Blätterranke begonnen und alle haben ihrem Foto einen entsprechenden Rahmen gegeben. Es war eine wunderbare Zeit und jetzt freuen sich alle auf die „Lange Nacht des Selbermachens 2016“.

CrazyCreative 02.11.2015, 07.00 | (0/0) Kommentare | PL

Workshop am 08. Mai 2015

Am kommenden Freitag, 08.Mai 2015
findet von 18:30h bis 21:30h
ein Workshop zu demThema



"Pimp meinen grauen Holzrahmen"


in 44623 Herne statt.


Meine gestalteten Beispiele siehst du im vorherigen Beitrag. Vielleicht benötigst du auch noch ein spontanes selbstgemachtes Geschenk für den kommenden Muttertag? Dann bist du hier genau richtig.

Die Rahmen sind ca. 13 x 13 cm und 16 x 16 cm groß und können individuell bemalt und beklebt werden.

Du benötigst nur zwei Fotos. Das restliche Material stelle ich dir zur Verfügung. Der Unkostenbeitrag ist 15,00€ pro Person inklusive Material und Getränke.

Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, bitte ich um eine Anmeldung unter crazycreative(ät)gmx.de.

CrazyCreative 04.05.2015, 15.02 | (0/0) Kommentare | PL

Weihnachten kommt und du bist vorbereitet




war der Titel meines Stampin Up Weihnachtsworkshop vom letzten Freitag. Wir haben Karten und Verpackungen für die kommenden Feiertage gewerkelt.


Eine Karte möchte ich dir heute näher zeigen: es ist eine stehende aufklappbare Karte für die geldwerten Gutscheinkarten, die man in fast jedem Geschäft kaufen kann:







Das Ganze wird mit einem kleinen Magneten verschlossen. Gerne stelle ich diese Karten entsprechend deiner geschäfsteigenen Gutscheinkarten her.

Außerdem möchte ich Dich noch gerne zu meinem Weihnachtsworkshop No 2

am Freitag, 28.November 2014
18:00hbis 21:00h
in 44623 Herne

einladen. Es sind noch Plätze frei, darum melde dich schnell unter crazycreative@gmx.de bei mir. Der Unkostenbeitrag für Material und Getränke beträgt 15,00€ pro Person.

CrazyCreative 12.11.2014, 07.00 | (0/0) Kommentare | PL

Anderthalb Wochen und zwei Workshops später

melde ich mich wieder bei euch.


Als erstes möchte ich euch eine Nachschau zu meinem Big Shot Technik Workshop zeigen. In diesem Kurs haben wir ein Ringheft begonnen, das heißt, wir haben für jedeTechnik eine Seite gestaltet. Dort konnten die Teilnehmerinnen sich Notizen machen und das Beispiel einkleben.





Eine Art "Letterpress" mit dem Embossingfolder "Glückssterne" möchte ich dir heute zeigen. Das benötigst du dazu:



Der Folder wird komplett mit Farbe eingerollert





und dann durch die Big Shot Texture Boutique"gepreßt".


Das sind die Ergebnisse mit dem Folder und der Farbe "lagunenblau". Die kleinere Karte ist ein Spezialfall, irgendwie hatte ich nicht überall Farbe auf dem Folder und so sind nur Teile eingefärbt.


Aus diesem "Unfall" ist dieses Tag geworden:


Ich liebe das Glitzerpapier von Stampin Up. Der Name ist Programm "Diamantgleißen". Cool, oder?


Diesen Workshop kann ich auch Dir und deinen Freundinnen anbieten. Du hast eine neue Big Shot und möchtest die Geheimnisse kennenlernen? Kein Problem, melde dich bei mir und wir besprechen deinen eigenen Kurs!


CrazyCreative 09.11.2014, 13.56 | (0/0) Kommentare | PL

Rückblick Handmade Workshop


Ich habe auf der Photokina 2014 in der Messe Köln einen Workshop der Zeitschrift "Handmade" mitgemacht. Es ging darum, das man ausgedruckte Fotos auf Holz transferiert. Die Fotos waren auf Laserdruckpapier gedruckt und wurden mit einem Phototransferkleber auf der Bildseite eingeschmiert. Das Papier wird sofort auf das Holz platziert und angedrückt. Jetzt kommt das langwierigste: das trocken föhnen. Bis zu 10 Minuten soll man das Papier plus Holz föhnen, je nach dem wie dick der Kleber aufgetragen wurde. Nach dieser Prozedur wird das Papier vorsichtig abgerubbelt, so lange bis nur noch das Foto zu sehen ist. Das kann bedeuten, das man das Bild zwischendurch etwas feucht macht, um zu schauen, wo noch Papierreste sind. Wenn dann alles entfernt ist, ist das Bild klar zu sehen. Wir haben einmal einen Magneten dahinter geklebt und einmal einen Schlüsselanhänger angebracht. Meine Ausdrey befindet sich jetzt an meiner Handtasche. Hier sehst du nochmal die Schritte in Bildern (das Föhnen habe ich vergessen):
















CrazyCreative 03.10.2014, 07.00 | (0/0) Kommentare | PL

So war es

am Samstag bei der Langen Nacht des Selbermachens von Dawanda:











Wir hatten richtig viel Spass und die Nacht ist auch etwas länger geworden. Ich denke, ichbinnächstes Jahr wieder dabei. Wenn du nicht so lange warten möchtest und lieber mal vorher bei mir einen Kurs belegen möchtest, dann melde dich bei mir und ich schicke dir mein aktuelles Programm zu.

CrazyCreative 02.10.2014, 07.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL



unabh.StampinUp Demonstratorin

im Ruhrgebiet: Essen, Dortmund, Herne, Bochum, Raum Recklinghausen und viele andere Städte.

Ich habe auch einen Online Shop


in dem du alle Stampin Up Produkte direkt online bestellen kannst.

Mehr Infos zu Stampin Up, zum Team und dem Ablauf einer Bestellung findest du auf der linken Seite.



Freie Beraterin


Infos zu diesen Firmen  und meinen Tätigkeiten findest du auf der rechten Blogseite unter "Wichtige Daten".


Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.